Meisterwelten SteiermarkMitgliedsbetriebe Meisterwelten Steiermark

      Meisterhafte Schokokugeln aus Obdach


      Josef Kern stellt Schokolade in Kugelform her. Jede süße Köstlichkeit schmeckt nach der Steiermark: Zirbe und Lärche, Apfel und Zwetschke, Kürbis und Walnuss - immer hat er einen ganz speziellen steirischen Geschmack in Schokolade gegossen. Und dafür bereits zahlreiche Preise gewonnen.    

      10.000 Geschmacksnerven auf der Zunge explodieren, wenn man sich eine genussvoll einverleibt und das ganz besonders bei der Zirbenkugel, die Josef Kern ganz seiner Heimat, dem Zirbenland, gewidmet hat: Dabei hat er den herb-harzigen Geschmack des Zirberls - das ist der Schnaps aus den grünen Zirbenzapfen - in dunkle Schokolade gegossen.

      Wofür steht der Konfiseur Josef Kern? Als Mitgliedsbetrieb der Meisterwelten Steiermark steht er für beste Qualität und für den Geschmack der Steiermark: Als Josef Kern nach Jahren in Deutschland in seine Heimat zurückkommen ist, beschloss er, die vielen steirischen Geschmäcker mit Schokolade zu veredeln:  

      Und er steht für Genuss: In welchem Geschmack auch immer, jede der Kugeln von Josef Kern ist einzigartig, oder wie der Schokoladenmeister sagt: "Spezialitäten sind immer Raritäten." Ganz besonders seine.   

      Konfiserie Josef Kern. Das Unternehmen.  Das Unternehmen ist aus dem Kaffeehaus Kern in Obdach hervorgegangen und wurde 2003 gegründet. Seit 2011 werkt Josef Kern in kreativer Gemeinschaft mit der Lebzelterei Michael Regner in Seckau.  Seit dem letzten Jahr arbeitet auch sein Sohn Richard im Betrieb mit und es wurde ein Verkaufslokal in Knittelfeld eröffnet.