Meisterwelten SteiermarkMitgliedsbetriebe Meisterwelten Steiermark

      Mitgliedschaft bei den Meisterwelten

      Wie werden Sie Mitglied in den Meisterwelten?

      1. Kontaktieren Sie Ihre regionale Ansprechpartnerin – Kontakte
      2. Vereinbaren Sie einen Termin und zeigen Sie die Besonderheiten Ihres Handwerks
      3. Prüfung der Qualitätskriterien durch die regionale Projektleiterin
      4. Übermittlung der Beitrittserklärung
      5. Beschlussfassung über die Aufnahme durch den Vorstand der Meisterwelten
      6. Unterzeichnung der Teilnahmevereinbarung
      7. Willkommenspaket
      8. Koordination der Maßnahmen des Startpakets (Fotos, Text usw.)

      Die Mitgliedschaft wird durch den Ankauf von Genossenschaftsanteilen besiegelt: 10 Anteile zu je 80,00 Euro, sprich: 800,00 Euro.*

      Jährlicher Beitrag. Der jährliche Genossenschaftsbeitrag beträgt im 1. Jahr 1.800,00 Euro* (exkl. USt), im 2. Jahr 1.400,- (exkl. USt). Den Beitrag zahlen Sie für folgende Leistungen: Was wir leisten?

      Neben dem Jahrespaketen, das die Handwerksbetriebe für ihren Genossenschaftseintritt und jährlichen Mitgliedsbeitrag erhalten, können sie noch zusätzliche Leistungen zu kostengünstigen Konditionen kaufen. Mehr Info.

      Wer kann Mitglied bei den Meisterwelten werden?

      Alle steirischen Handwerksbetriebe mit:

      • Meisterbrief und handwerklicher Produktion von herausragender Qualität.
      • Regionaler Verankerung und regionaltypischen Meisterleistungen.
      • Nutzung regionaler Ressourcen und der Bereitschaft, das Regionale zu unterstützen.
      • Innovativer, kreativer Ausrichtung.

      Alle Anträge für eine Mitgliedschaft bei den Meisterwelten werden vom Vorstand bewertet; die oben genannten Aufnahmekriterien werden persönlich überprüft.
      Eine Aufnahme in das Netzwerk der Meisterwelten ist ein Qualitätssiegel und wird mit einer Auszeichnung bestätigt.

      Hier geht es zum Anmeldeformular.

      * Der Betrag enthält keine abzugsfähige Ust.