Image caption.
Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium

Meisterwelten - News

 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meisterwelten Steiermark
Rückblick – Vorschau - Musikfest


Goldschmiede Heiss - Neuer Mitgliedsbetrieb

Rückblick auf das 1. Halbjahr 2014

Vieles ist bereits passiert in diesem Jahr…
Begonnen haben wir mit einem Besuch des Meisterbundes in Bozen. Dies war der Beginn einer längerfristigen Zusammenarbeit. Die nächste gemeinsame Veranstaltung ist bereits in Planung (siehe Ausblick).  
Auch neue Betriebe konnten wir im 1. Halbjahr 2014 in der Meisterwelten Familie begrüßen.
Viele bestehende Betriebe haben ihre Innovationsgespräche abgeschlossen und sind bereits dabei die ersten Ideen umzusetzen.
Auch intern gab es einiges zu tun. So konnten wir neue Projektleiter begrüßen und auch an der Strategie bzw. Schwerpunkten für die nächsten Jahre wurde gearbeitet.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inserat in der Woche

Ausblick auf das 2. Halbjahr 2014

Für unsere Mitgliedsbetriebe konnten wir wieder einige interessante Angebote und Kooperationen verhandeln:
Kooperation Woche:
Ab August werden alle Betriebe kostenlos in der Zeitschrift „Die Woche“ vorgestellt
Beilage Kleine Zeitung:
Im November gibt es eine Spezialbeilage über die Meisterwelten Steiermark in der Kleinen Zeitung. Unsere Mitgliedsbetriebe können dabei ihr Unternehmen zu einem stark vergünstigten Preis auf einer halben Seite präsentieren.
Imagefilme:
Durch die Weitergabe der erhaltenen Fördermittel an unsere Betriebe können diese, mit einer kleinen Kostenbeteiligung, Kurzfilme über Ihr Unternehmen drehen lassen. Die Dreharbeiten dafür haben bereits begonnen.
Tag der offenen Manufaktur:
am 17. Oktober wird dem Meister auf die Finger gesehen. Unsere Mitgliedsbetriebe öffnen Ihre Türen für Interessenten. Eine Einladung zu dieser Veranstaltung folgt.
ORF-Film:
In Zusammenarbeit mit dem ORF Steiermark wird es einen Film über die Meisterwelten Steiermark geben. Dabei werden einige unserer Betriebe präsentiert. Die Ausstrahlung erfolgt im Februar 2015
Meisterforum:
Im November ist eine größere Veranstaltung in Kooperation mit dem Meisterbund Südtirol zum Thema „Handwerk + Meister = Zukunft?“ geplant. Nähere Details folgen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielberg Musikfestival

Meisterwelten in Spielberg am 31. August 2014

Im Rahmen des traditionellen Musikfestes präsentieren sich die Meisterwelten Steiermark mit Ihren Angeboten in Spielberg. Mit dabei sind folgende Mitgliedsbetriebe bzw. Kooperationspartner:
Konditorei Regner, Konfiserie Kern, Pflanzenhof Frewein, Vinofaktur
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Informationen zur Veranstaltung: Spielberg Musikfestival
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Regionalfolder Oberes Murtal

Regionalfolder Oberes Murtal

Regionalfolder Ausseerland/Ennstal + Hochsteiermark

Regionalfolder Ausseerland/Ennstal + Hochsteiermark

Regionalfolder Oststeiermark, Südweststeiermark, Südoststeiermark

Regionalfolder Oststeiermark, Südweststeiermark, Südoststeiermark

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Krapfentest
Bäckermeister Andreas Fuchs
Wir freuen uns die Bäckerei Fuchs aus Kapfenberg als neuen Mitgliedsbetrieb begrüßen zu dürfen.

Bei der Bäckerei Fuchs stammen die Backwaren noch von meisterhaften Bäckershänden und auch der Sauerteig darf sich noch so richtig Zeit lassen. Deshalb sorgt der unvergleichlich echte Geschmack ihrer Backwaren für tägliche Freuden: beim Frühstück und bei der Jause am Abend.

Weitere Informationen zum Betrieb: Bäckerei Fuchs

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Krapfentest
Radio Steiermark Krapfentest-Sieger
Wir haben wieder einen Sieger

Den Krapfentest in Gold hat sich Bäckermeister Ulfried Rosenberger aus Eggersdorf bei Graz geholt.

Wir gratulieren unserem Mitgliedsbetrieb herzlich.
Den Kontakt finden Sie unter Bäckerei Rosenberger

Krapfentest 2014 PDF
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Krapfentest

Der Spielberg in Graz am 5. April 2014

Am Samstag, dem 5. April, kommt der Spielberg vom Murtal in die Grazer Innenstadt und präsentiert sich dort einem großen Publikum – nicht nur mit seiner hochkarätigen Rennsaison 2014 sondern auch mit seinem vielfältigen Angebot rund um den Red Bull Ring.
Sechs Plätze mit verschiedenen Themen verbinden das Grazer Zentrum den gesamten Tag über zu einer riesigen Erlebniszone mit Showruns, Fahrzeug Ausstellungen, Konzerten, Kultur und Kulinarik aus dem Murtal, Fahrerlebnissen sowie einem Kinder- und Familienbereich.
Informationen unter Projekt Spielberg

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Krapfentest

Spielberg Musikfestival vom 28. – 31. August 2014

Traditionell und innovativ, vertraut und ungewöhnlich, laut und leise. Das wohl vielseitigste Musikfestival für traditionelle, sowie neue alpine und internationale Volksmusik in und um Spielberg in der Steiermark. Im Rahmen dieses Festivals werden sich am Sonntag 31. August 2014 auch die Meisterwelten Steiermark mit Ihren Angeboten vor Ort präsentieren. Thema: Handwerk, Kulinarik und Kunst – passend zum Festival, das eine Kombination aus Tradition und Moderne verkörpert und vereint. Interessierte Betriebe können sich schon jetzt anmelden.
Mail an: Barbara Kompöck, Öffentlichkeitsarbeit Meisterwelten
Informationen zur Veranstaltung: Spielberg Musikfestival

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meisterwelten präsentieren sich beim Meisterbund in BOZEN

Auftaktveranstaltung des Meisterbundes – die Meisterwelten waren dabei


Viele Meisterinnen und Meister waren gekommen


Der Meisterstempel als Auszeichnung für die
Mitglieder des Meisterbundes

Am 24.01.2014 präsentierte sich der Meisterbund Südtirol erstmals bei einer gemeinsamen Veranstaltung. Die MEISTERWELTEN waren eingeladen, sich zu präsentieren, als zukunftsweisende Initiative für das meisterliche Handwerk. Im Übrigen, die einzige dieser Art im deutschsprachigen Raum.

Statt 100 angekündigten Meisterinnen und Meister erschienen annähernd doppelt so viele. Eine Begeisterung, die Claudia Glawischnig, unsere Koordinatorin schwer beeindruckte. „Ein Zeichen dafür, dass die Meisterinnen und Meister in Südtirol zusammenhalten und gemeinsam die Zukunft gestalten wollen.“

Im Vordergrund dieser Vereinigung steht, die Aufwertung des Meisters im Handwerk, denn der Zugang im Handwerk steht jedem offen, der die entsprechende Zertifikate vorweisen kann. Die Ausbildung zum Meister ist freiwillig, jedoch ein Garant für Qualität. Das Image des Meisterberufes, das Bewusstsein Meisterware zu kaufen, ist dem Meisterbund und den Meisterwelten gemein.

Vizepräsident Haller, selbst Meister, will zukünftig länderübergreifend mit den Meisterwelten in Österreich, aber auch mit den Bayern zusammenarbeiten und so das meisterliche Handwerk stärken. Mit dem Meisterstempel, will man ein sichtbares Zeichen nach außen setzen.

Die Meisterwelten freuen sich schon auf eine Zusammenarbeit mit den Südtiroler Meistern, denn auch hier spürt man, die Begeisterung für den Beruf und für das gemeinsame Arbeiten an der Zukunft.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Handwerk mit Hingabe

„Handwerk mit Hingabe“ ist das erste Buch über die Meisterwelten. Es präsentiert exklusive und originelle Meisterwerke und es zeigt jene Menschen, die diese in vollkommener Meisterschaft – traditionsbewusst und doch mit viel Innovationsgeist – fertigen.

Und es bietet ganz viel Lebensgefühl: Gelassenheit und Geduld zum Beispiel, Sinnlichkeit und Seele, Harmonie und Frieden, aber auch Wohlfühlen und Wärme. Und letztendlich: Schönheit. Denn meisterhaftes Handwerk strebt stets auch nach Vollkommenheit.

All diese großen Themen des Lebens gliedern dieses Buch in seine Kapitel. Sie liefern Ideen, wie Dinge, die mit der Hand gemacht sind, das Leben bereichern und mit Sinn erfüllen und möchten eine Inspiration für Menschen sein, die auf echte Werte setzen und besser leben wollen.

Handwerk mit Hingabe
Handwerk mit Hingabe. Meisterwelten in der Steiermark. Von Doris Lind.
Im Leykam Verlag. 176 Seiten, Text- und Bildband, mit Steiermark-Karte und Serviceteil, EUR 25

„Seit 15. September bei den Meisterwelten, in ihren Betrieben und im gut sortierten Buchhandel erhältlich.“

Buchcover Download >
Cover Fotos Download >
Pressetext Download >
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein starkes Zeichen für das Handwerk
Was mit 14 begann, ist mittlerweile ein Netzwerk aus über 40. Über 40 qualitätsbewusste Betriebe aus 18 Sparten zählt die erste Handwerks-Genossenschaft seit ihrer Gründung vor rund einem Jahr. Ihre Mitglieder sind Meister ihres Fachs und Vertreter echter steirischer Handwerkskultur. Unternehmer, die traditionsbewusst und zugleich zukunftsorientiert agieren.

1. Generalversammlung

Koordination

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anregend und unterhaltsam führte Gregor Waltl durch ein Jahr „Meisterwelten Steiermark“ – was die erste Handwerks-Genossenschaft ausmacht und wohin der Weg des meisterlichen Handwerks führt.

Das Genussregal Vinofaktur Südsteiermark war Schauplatz. Denn mit quartalsmäßig wechselnden Themenschwerpunkten präsentieren sich die Meisterwelten ab sofort auch dauerhaft im Genussregal – mit Schauhandwerk, Meisterprodukten und Meisterleistungen.

Für die die vielen und unterschiedlichen Unterstützungen in unserem ersten Jahr sagen wir an dieser Stelle:
DANKE – auf alle weiteren Gemeinsamkeiten freuen wir uns sehr!


Fotos von Robert Cescutti

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2013 starten die Meisterwelten wieder aktiv durch und laden zum „Meisterfrühstück“, hier erfahren Sie in 6 Regionen Wissenswertes zum Thema Handwerk und Zukunft, Lehrlingsinitiativen und natürlich über die Meisterwelten selbst.


Wir freuen uns auf ein Zusammentreffen. Um diese Wartezeit zu verkürzen, finden Sie unseren aktuellen Regionalfolder,
in dem bereits die ersten Betriebe präsentiert werden.
Besuchen Sie uns auch auf Facebook und hinterlassen Sie uns Ihre Nachricht. Wir freuen uns darauf.